BayernWLAN im Freizeit- und Tourismuszentrum

26.01.2018

Ab sofort bietet das Freizeit- und Tourismuszentrum mit der Rennsteighalle seinen Gästen einen Internetzugang an. Der Zugang erfolgt über das BayernWLAN. Nahezu alle Gebäudeteile und auch Außenbereiche sind durch insgesamt 5 Hotspots versorgt.
Das BayernWLAN er
möglicht ein kostenfreies, sicheres, unbegrenztes und anonymes Surfen im Internet.

Wie verbinde ich mich mit einem BayernWLAN Hotspot?

  1. Schalten Sie WLAN an Ihrem Gerät ein und wählen Sie in den WLAN-Einstellungen das WLAN-Netz (SSID) @BayernWLAN aus.
  2. Öffnen Sie eine Webseite in Ihrem Browser, sofern sich diese nicht automatisch öffnet (je nach Betriebssystem und Endgerät).
  3. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen auf der Startseite des Hotspots durch einen Klick auf "Verbinden"
  4. Wenn die WLAN-Verbindung eingerichtet und die Nutzungsbedingungen bestätigt wurden, dann verbindet sich Ihr Gerät für 24 Stunden automatisch, sobald es sich in Reichweite eines BayernWLAN Hotspots befindet.

Hinweis:

  • BayernWLAN Hotspots verwenden einen Jugendschutzfilter, der das Aufrufen von jugendgefährdenden Inhalten technisch unterbindet.
  • Die Verbindung mit den WLAN-Hotspots hat keine Sicherheitsverschlüsselung. Daher empfehlen wir sensible Daten (z.B. Kontodaten, vertrauliche Dokumente oder Passwörter) nicht zu übermitteln. Nutzen Sie dazu nur SSL-gesicherte Webseiten (https) oder ein Virtual Private Network (VPN).

Kategorien: Aktuelles